Donnerstag, 23 August 2012 14:25

Ridderkerk, Bethel-Kirche (34/II/P, 1980)

Ridderkerk, Bethel-Kirche (34/II/P, 1980) J.L. van den Heuvel Orgelbouw b.v.

Diese Orgel, mehr als 9 Meter breit, wurde 1980 in perfekte Ergänzung mit der  32 Meter Breite Kirche gebaut. Diese Orgel ist durchdrungen von einer französischen romantischen Charakter, einschließlich harmonische Flöten 8', 4', und 2' und eine große Auswahl Zungenstimmen. Der Prozentsatz der Zinn ist recht hoch. Die Orgel der Bethel-Kirche war die erste wesentliche Instrument von Van den Heuvel in diesem Stil gebaut. Die Orgel wurde am 28. August 1980 von Sachverständiger Dirk Jans. Zwart eingeweiht.

 

 

Weitere Informationen

  • Standort: Ridderkerk (NL)
  • Inbetriebname: Donnerstag, 28 August 1980
  • Arbeit: Nieuwbouw
  • Disposition:

    Hoofdwerk (I), C-g3

    Grondstemmen
    Bourdon 16'
    Prestant 8'
    Flûte Harmonique 8'
    Roerfluit 8'
    Octaaf 4'
    Blokfluit 4'

    Combinatiestemmen
    Quint 2 2/3'
    Octaaf 2'
    Mixtuur V
    Cornet V
    Fagot 16'
    Trompet 8'
    Klaroen 4'

    Bovenwerk (II), C-g3

    Flûte Traversière 8'
    Viola di Gamba 8'
    Voix Céleste 8'
    Bourdon 8'
    Prestant 4'
    Open Fluit 4'
    Nasard 2 2/3'
    Fluit 2'
    Terts 1 3/5'
    Mixtuur IV
    Trompet 8'
    Hobo 8'
    Dulciaan 8'
    Vox Humana 8'


    Pedaal, C-f1

    Grondstemmen
    Contrabas 16'
    Subbas 16'
    Open Fluit 8'
    Fluit 4

    Combinatiestemmen
    Bazuin 16'
    Trompet 8'
    Klaroen 4'







    Koppeln, uzw.
    Hoofdwerk/Pedaal
    Bovenwerk/Pedaal
    Bovenwerk/Hoofdwerk
    Combinatiestemmen Pedaal
    Combinatiestemmen Hoofdwerk
    Schweller Manual II
    Tremulant Hoofdwerk
    Tremulant Bovenwerk

    Mechanische Traktur und Registratur.


Gelesen 2956 mal Letzte Änderung am Montag, 22 Oktober 2012 08:48

Instrumente suchen

Kategorie

Tag

Arbeit