Donnerstag, 23 August 2012 14:30

Opheusden, Niederländische Reformierte Gemeinde (29/II/P, 2002-2014)

Die Kirche der Niederlandisch reformierte Gemeinde ist in den vergangenen Jahren mehrfach erweitert bis 1,500 Sitzplatze. Diese Van den Heuvel-Orgel befindet sich in einer Ecke neben dem liturgischen Centrum. Das Gehäuse hat an zwei Seiten Prospektpfeifen und ist damit ungewöhnlich groß nach holländischen Normen. Der Hauptturm in der Mitte hält die größten Prinzipal 16' Pfeifen. Die Orgel wurde mit 29 Stimmen ausgerüstet, verteilt über zwei Manuale und Pedal.

Bilder

Es gibt 23 Bilder online der Orgel während der Montage seit Juni 2001:












Endmontage in der Kirche:

Weitere Informationen

  • Standort: Opheusden (NL)
  • Inbetriebname: Samstag, 23 März 2002
  • Arbeit: Nieuwbouw
  • Disposition:
    Pedaal, C-f1
    Contrabas 16'
    Subbas 16'
    Open Fluit 8'
    Roerquint 5 1/3'
    Octaaf 4'
    Bazuin 16'
    Trompet 8'






    Hoofdwerk (I), C-g3
    Prestant 16'
    Prestant 8'
    Dwarsfluit 8'
    Roerfluit 8'
    Octaaf 4'
    Koppelfluit 4'
    Octaaf 2'
    Mixtuur V
    Cornet V
    Fagot 16'
    Trompet 8'
    Tremulant

    Zwelwerk (II), C-g3
    Prestant 8'
    Holfluit 8'
    Viola di Gamba 8'
    Voix Céleste 8'
    Open Fluit 4'
    Nasard 2 2/3'
    Woudfluit 2'
    Carillon 1 3/5' + 1'
    Basson 16'
    Hobo 8'
    Vox Humana 8'
    Tremulant

    Koppeln
    Hoofdwerk/Pedaal
    Zwelwerk/Pedaal
    Zwelwerk/Hoofdwerk

    Mechanische Traktur und Registratur.


Gelesen 4908 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 16 September 2015 15:54

Instrumente suchen

Kategorie

Tag

Arbeit