Donnerstag, 23 August 2012 14:24

Giessen-Oudekerk, Reformierte Kirche (15/II/P, 1976)

Die ehemalige Orgel in dieser schönen Kirche wurde 1922 von Standaart erbaut. Es war ein Instrument mit pneumatischer Traktur.

1976 baute Van den Heuvel das neue Instrument unter wiederverwendung der alten Orgelgehäuse. Das Eröffnungskonzert mit Orgelsachverständiger Henk Klop war am 23. Dezember 1976.

Weitere Informationen

  • Standort: Giessen-Oudekerk (NL)
  • Inbetriebname: Donnerstag, 23 Dezember 1976
  • Arbeit: Nieuwbouw
  • Disposition:

    Hoofdwerk (I), C-g3
    Prestant 8'
    Holpijp 8'
    Viola di Gamba 8'
    Octaaf 4'
    Octaaf 2'
    Mixtuur III-IV
    Sesquialter II (ab f0)
    Trompet 8'

    Positief (II), C-g3
    Roerfluit 8'
    Gedekte Fluit 4'
    Woudfluit 2'
    Nasard 1 1/3'
    Dulciaan 8'

    Pedaal, C-f1
    Subbas 16'
    Prestant 8' (Hoofdwerk)

    Koppeln
    Positief/Hoofdwerk
    Hoofdwerk/Pedaal
    Positief/Pedaal

    Tremulant

    Mechanische Traktur und Registratur.


Gelesen 3262 mal Letzte Änderung am Freitag, 14 September 2012 13:57

Instrumente suchen

Kategorie

Tag

Arbeit