Donnerstag, 23 August 2012 14:28

Wekerom, Reformierte Kirche (20/II/P, 1985/2005)

Wekerom, Reformierte Kirche (20/II/P, 1985/2005) Martijn van der Horst

1985 kaufte der reformierten Kirche von Rozenburg eine Gebrauchtorgel (16/II/P) von Van den Heuvel-Orgelbouw. Nach 20 Jahren wurde die Kirche geschlossen und auf der Internetseite der Van den Heuvel zum Verkauf angeboten.

Der niederländischen reformierte Kirche von Wekerom kauft es an. Im März 2005 wurde die Orgel abgebaut und nach Dordrecht transportiert. Die Spezifikation wurde dort mit vier Register erweitert. Neue Windladen für Nebenwerk und Pedal wurde angefertigt. Peter Eilander war Sachverständiger und weihte die Orgel während eines Konzerts ein.

Es gibt 29 Bilder von der Montage: In der Kirche, 22 Bilder:

Weitere Informationen

  • Standort: Wekerom (NL)
  • Inbetriebname: Mittwoch, 14 September 2005
  • Arbeit: Restauratie
  • Disposition:

    Hoofdwerk (I), C-f3
    Bourdon 16' (2005, von alte orgel)
    Prestant 8'
    Violoncel 8' (C-H in Holpijp)
    Holpijp 8'
    Octaaf 4'
    Quint 2 2/3'
    Roerfluit 4'
    Octaaf 2'
    Mixtuur III-IV
    Sesquialter II (ab g0, von alte orgel)
    Trompet 8' B/D

    Bovenwerk (II), C-f3
    Fluit Dolce 8'
    Fluit 4'
    Nasard 2 2/3'
    Gemshoorn 2'
    Basson-Hobo 8' (2005)

    Pedaal, C-f1
    Subbas 16'
    Holpijp 8' (extention)
    Open fluit 8' (2005)
    Fagot 16' (2005)

    Koppeln
    Hoofdwerk/Pedaal
    Bovenwerk/Pedaal (2005)
    Bovenwerk/Hoofdwerk

    Tremulant

    Mechanische Traktur und Registratur.


Gelesen 3578 mal Letzte Änderung am Freitag, 14 September 2012 13:29

Instrumente suchen

Kategorie

Tag

Arbeit